18 | 12 | 2017

Animation [zeno05 / AD]

Zeno05

"Nicht der Wind, nicht die Fahne, gar nichts bewegt sich" (Zeno)

Eine Animation über die Unmöglichkeit von Bewegung, erzeugt aus einer Reihe von Fotografien. Zeno ist eine Figur, die eine wichtige Rolle in der Diskussion zwischen Archilles und Schildkröte in dem Buch "Gödel Escher Bach" von Douglas R. Hofstadter einnimmt. Zeno "beweist", dass Archilles (damals der schnellste Läufer Griechenlands) die Schildkröte (mit einem Vorsprung gestartet) niemals überholen kann, denn jedesmal, wenn Zeno den Vorsprung zum Zeitpunkt seines Startes gelaufen ist, hat die Schildkröte in ebendieser Zeit den Vorsprung wieder ein kleines Stück vergrößert. Diesen zusätzlichen Vorsprung muss Zeno natürlich auch erstmal einholen, und in der Zeit ist die Schildkröte wieder ein kleines Stück weiter.

Daraus schloss Zeno, dass der Läufer niemals die Schildkröte überholen können wird, Bewegung mithin allgemein unmöglich ist, und jede Art von Bewegung nur in unseren Köpfen stattfindet.

An animation about the impossibility of movement, generated from a series of photographs. Zeno is a figure that plays an important role in the discussion between Archilles and Turtle in the book "Gödel Escher Bach" by Douglas R. Hofstadter. Zeno "proves" that Archilles (the fastest runner of Greece) could never overtake the turtle (started with a lead), because every time Zeno took the lead at the time of his start, the turtle returned to the lead in small piece enlarged. Zeno also has to catch up with this additional advantage, and the turtle is a little further in time.

From this Zeno concluded that the rider will never be able to overtake the turtle, movement is generally impossible, and every kind of movement only takes place in our heads.

 


AD

AD ist ein Versuch, die von mir empfundene Trennung von digitaler und analoger Welt aufzuarbeiten. In der Animation werden analoge Werke (Gemälde) mit digitalen Mitteln weiterbearbeitet und auch digitale Werke (Fotografien) mit typischen Artefakten aus der realen Welt wie Vignettierung oder Rauschen versehen.

Die minimalistische Hintergrundmusik wurde mit Csound5 komponiert.

AD is an attempt to remedy the separation of digital and analog world perceived by me. In the animation analogous works (paintings) are processed with digital means and also digital works (photographs) with typical artefacts from the real world such as vignetting or noise.

The minimalistic background music was composed with Csound5.